Stipendien & Awards

Die Stipendien und Awards für junge Medizinerinnen und Mediziner sind wesentliche Säulen der F.A.M.E.®-Nachwuchsinitiative NEXGEN. Darin inbegriffen sind ausdrücklich auch die „Kurzstipendien“ für die kostenlose Teilnahme an ausgewählten F.A.M.E.®-Fortbildungen, die in Kooperation mit den Fachgesellschaften AGA, GOTS, DVSE und DKG bereitgestellt werden. Die entsprechenden Kontingente sind in den jeweiligen Veranstaltungsdetails am orangefarbenen NEXGEN-Hinweis zu erkennen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der von F.A.M.E.®-Initiator DJO geförderten Stipendien für Auslandsaufenthalte und der von DJO geförderten Awards für Forschungsarbeiten. Nachwuchsmediziner profitieren bei diesen Fördermaßnahmen nicht allein von neuem Fachwissen, sondern auch und vor allem von wertvollen Erfahrungen für das künftige ärztliche Wirken. Auf die Teamarbeit in einem internationalen Umfeld wird dabei besonders viel Wert gelegt.

PREMIUM-Förderprogramm AGA Forum Assistenzärzte

Dieses Programm bietet auf nationaler und internationaler Ebene spezielle Hospitationen, Stipendien, Fortbildungen und Treffen nur für Assistenzärzte und unterstützt auf diese Art und Weise den medizinischen Nachwuchs in Weiterbildung und Forschung.

AGA Research Day – Best Paper Award

Der Award für den besten Vortrag und die am besten aufgebaute Studie wird seit 2009 am Ende des Research Days des AGA-Jahreskongresses vergeben. Bewerbungen (Abstracts) können nur über die Kongress-Webseite www.aga-kongress.info eingereicht werden. DJO fördert den Award mit 1.500 Euro für den ersten Platz, 1.000 Euro für den zweiten Platz und 500 Euro für den dritten Platz.

AGA-DJO/AIRCAST-Fellowship 2020

Mit diesem Fellowship bietet sich jungen Medizinerinnen und Medizinern die Möglichkeit, eine 12- bis 18-monatige Forschungstätigkeit bei Prof. Brian Johnstone am Department of Orthopaedics and Rehabilitation der Oregon Health & Science University in Portland, USA, aufzunehmen.

Bislang ein Clinical & Research Fellowship, wird das Programm ab 2020 als reines Research Fellowship mit noch breiteren Forschungsmöglichkeiten geführt. Das Fellowship wird von DJO/AIRCAST mit 60.000 US-Dollar gefördert und alle zwei Jahre vergeben.

GFFC DJO Travelling Fellowship

Mit Unterstützung von DJO vergibt die Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC) ein Reisestipendium für Mitglieder (zwei bis drei Wochen Reisedauer). Das Fellowship hat das Ziel, den Wissensaustausch von Medizinern mit der Spezialisierung oder mit dem Interessensgebiet Fußchirurgie zu fördern.

Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. November.

DKG - Junges Forum für den medizinischen Nachwuchs

Gefördert von DJO, unterstützt die Deutsche Kniegesellschaft DKG die Ausbildung junger Medizinerinnen und Mediziner. Das „Junge Forum“ der DKG richtet sich mit zielgerichteten Fortbildungsangeboten an Assistenzärztinnen und -ärzte sowie an Studierende, die ihr praktisches und theoretisches Wissen in der Diagnostik und Therapie von Kniegelenkserkrankungen erweitern möchten.

Weitere Informationen

DVSE – Forum für Assistenzärzte/innen

Die Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie DVSE fördert mit Unterstützung von DJO angehende Schulter- und Ellenbogenchirurginnen und -chirurgen umfassend. Zu den Stützen des „Forums für Assistenzärzte/innen“ der DVSE gehören ein strukturiertes Fortbildungsprogramm sowie die Förderung von wissenschaftlicher Tätigkeit und des fachlichen Austauschs.

Weitere Informationen

GOTS Best Abstract Award (Best Paper Award)

Der Award für die beste Arbeit, die im Rahmen des Jahreskongresses der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) eingereicht wird. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und wird von DJO gesponsert.

GOTS Award for Video Instructions

Der seit 2014 bestehende Award der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) prämiert eingereichte Lehrvideos von maximal fünf Minuten Länge. Bewerben können sich Studierende mit nachgewiesener Immatrikulation sowie Ärzte, Biomechaniker, Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten während ihrer Berufseinstiegsphase.

Bewerbungsschluss ist jeweils im Mai.

ESSKA-APKASS DJO Travelling Fellowship 2020

Internationales Austauschprogramm für junge orthopädische Chirurginnen und Chirurgen – sponsored by DJO. Die drei ausgewählten Stipendiaten für das Fellowship 2020 begeben sich auf eine spannende Erfahrungsreise durch Asien. Dabei treten sie mit Berufskollegen in Kontakt, besuchen Symposien sowie medizinische Einrichtungen und lernen chirurgische Verfahren kennen. Begleitet werden die Stipendiaten von einem fachkundigen Paten.

Weitere Informationen

ISAKOS Achilles Orthopaedic Sports Medicine Research Award

Mit Unterstützung von DJO Global verleiht die International Society of Arthroscopy, Knee Surgery and Orthopaedic Sports Medicine (ISAKOS) den mit 3.000 US-Dollar dotierten Award für herausragende Forschungsarbeiten im Bereich der Orthopädischen Sportmedizin.

Bewerbungsschluss ist jeweils im September.

Weitere Informationen